Mit eSteuern.BS kommen die Online-Steuererklärung und das E-Steuerkonto

Am 18. Dezember 2019 hat der Grosse Rat das Budget für das Jahr 2020 und somit unter anderem den Kredit für das IT-Vorhaben eSteuern.BS genehmigt. Damit wird die bestehende Steuerdeklarationssoftware BalTax für natürliche Personen durch eine webbasierte Lösung abgelöst sowie weitere E-Government Dienstleistungen wie beispielsweise E-Fristen und E-Steuerkonto angeboten. Es ist geplant, die neue Online-Steuererklärung 2020 und die beiden E-Services am 1. Februar 2021 einzuführen. Die Angebote der Steuerverwaltung werden im eKonto des Kantons Basel-Stadt integriert werden. Dieses zentrale elektronische Behördenportal ist ein Onlineschalter für die Abwicklung von kantonalen Dienstleistungen und ist während 24 Stunden an 365 Tagen geöffnet.

nach oben